Vorhaben

  • neo eva 1

ÜBER NEOEVA SOLLEN SICH AUCH UNSERE ENKELKINDER FREUEN.

 

Verpackungen entmüllen.

Es sollte längst eine Selbstverständlichkeit sein – der achtsame Umgang mit den natürlichen Ressourcen unserer Welt. Deshalb fördern wir den nachhaltigen Anbau unserer Rohstoffe durch ein sehr einfaches Mittel: gute Preise. Und wir unterstützen den biologischen Anbau unserer Rohstoffe in den Ursprungsländern, indem wir möglichst viele organisch angebaute Produkte verwenden. Und anständig dafür bezahlen. Auch in der Kommunikation mit unseren Kunden setzen wir auf nachhaltige Produkte und strengen uns an, den Einsatz anderer Materialien so gering wie möglich zu halten. Das macht unsere Produkte nicht billiger – aber es sorgt dafür, dass sich alle länger darüber freuen können.

Nachhaltigkeit leben.

Anstatt unsere Produkte in Wegwerfplastik zu verpacken, verwenden wir hochwertige Materialien wie Glas und Papier, die durch die Wertstofftrennung gut recycelbar sind. Den Einsatz von Kunststoffen versuchen wir zu vermeiden. So sind unsere Etiketten aus Papier gefertigt und nicht, wie bei anderen Kosmetika üblich, aus Plastik. Natürlich ist Papier empfindlicher als Kunststoff. Aber warum sollte man sich auf einem Naturprodukt über natürliche Flecken ärgern?

Verantwortung übernehmen.

neoeva gehört keinem Konzern, sondern zwei Menschen, die zusammen mit ihren Familien Freude daran haben, Produkte herzustellen, die schön aussehen und schöner machen.

Erfolg definieren wir ganz simpel: unsere Arbeit und unsere Produkte sollen möglichst vielen Menschen nutzen. Und nicht den so genannten „Share-Holdern“.

Deshalb haben wir damit angefangen, einen Teil unserer Einnahmen in gemeinnützige Projekte zu investieren. Die ersten Projekte dieser Art haben wir in Hamburg mit den Alsterdorfer Werkstätten realisiert. Hier werden Menschen mit körperlichen oder geistigen Herausforderungen in moderne Arbeitsprozesse eingegliedert und gefördert. Dabei haben die Tischler der alstercontec, um ein Beispiel zu nennen, die wunderschönen Holzfüße unseres Displays gefertigt. Dafür noch einmal einen herzlichen Dank an alle Handwerker.